Welpenschule, Junghunde, Familienhunde

Hundeschule Köln

Zielsetzung in unserem Hundeschule ist Ihnen das nötige Wissen in Praxis und Theorie zu vermitteln, um Ihren Hund zu einem zuverlässigen Familienhund auszubilden.

Hundeausbildung soll Hund und Halter Spaß bereiten

Und dieser Grundsatz gilt nicht nur für die Zweibeiner,
sondern ganz besonders auch für unsere Hunde.

Unsere Helden von Morgen

Welpenschule

Was Hänschen nicht lernt …

…deshalb – verpassen Sie nicht die wichtigste Zeit Ihres Hundes, um einen soliden Grundstein für sein späteres Verhalten zu setzen.

 

Termine

 

  • Samstags: 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  • Sonntags: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Welpenschule

Besonders unsere Welpen und Junghunde reagieren äußerst sensibel auf positive, sowie negative Außeneinflüsse.

Manche dieser Außeneinflüsse prägen unsere Welpen ihr Leben lang und bestimmen maßgeblich ihre weitere Entwicklung und ihr Verhalten.

Resultate können sein eine Mangel-, Negativ- oder Fehlprägung. Diese bilden die häufigsten Ursachen für ein späteres Problemverhalten.

Deshalb ist es so wichtig, negativen Einflüssen durch ein gezieltes Training schon im Welpen und Junghundehalter entgegen zu wirken und durch positive Einflüsse das gewünschte spätere Verhalten maßgeblich zu prägen.

Durch kontrollierte Außeneinflüsse sensibilisieren und stärken wir unsere Welpen und Junghunde und schaffen ihnen so die besten Voraussetzungen für einen idealen Start ins Leben.

In unserem großen Welpenprägeparcour sensibilisieren und stärken wir das Selbstbewusstsein unserer Welpen sowie die Bindung an den Menschen und schaffen unseren Welpen so die besten Voraussetzungen für einen idealen Start ins Leben

Nur ein gutes und lückenloses Fundament macht einen zuverlässigen Aufbau möglich!

Gerne begleiten wir Sie und Ihren Hund in dieser wichtigen Zeit.

Junghunde

Termine

  • Mittwoch: 2:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Samstags: 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr  und 11 Uhr bis 12 Uhr
  • Sonntags: 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Vom Welpen zum Teenager

Junghunde

Die Welpenzeit ist vorbei und der Kleine fängt an Ihnen auf der Nase herumzutanzen, erobert die Welt immer weiter auf eigenen Pfoten und hält sich für den Größten?

Voller Tatendrang und Selbstbewusstsein stolpert er nun auch in die Pubertät, in Frage gestellt werden viele bereits erlernte Übungen.

Vier Mal wöchentlich

Familienhund

Termine

  • Samstags 11:00 bis 12:00 Uhr
  • Sonntags 15:00 bis 16:00 Uhr
Familienhund

Vier Mal wöchentlich findet unser Gruppentraining für Familienhunde statt, sollte ihre Zeit es erlauben, können Sie gerne zu allen vier Terminen kommen.

Um einen fortlaufenden Trainingsablauf zu gewährleisten sollten Sie mindestens ein Mal wöchentlich Zeit fürs Gruppentraining haben.

Starten können Sie zu jedem Zeitpunkt, die Kursdauer zur Familienhundeausbildung beträgt sechs Monate. Wenn Sie neugierig geworden sind, dann vereinbaren Sie einfach einen Termin zum Probetraining und zum ersten Kennenlernen!

Einzeltraining

 

Im Einzeltraining haben wir die optimale Möglichkeit, uns zunächst ein umfassendes Bild von Ihnen und Ihrem Schützling zu machen, um zu entscheiden, welche Methode am schnellsten zum Ziel führen soll.

Für Ihre individuellen Wünsche oder auch Probleme finden wir gemeinsam ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm. Für Sie nachvollziehbar und im Alltag praktizierbar – sanft, ergebnisorientiert, effektiv.

Das Training wird auf die Lernbereitschaft, eventuell rassetypische Anlagen und das Alter Ihres Hundes abgestimmt.

Die Termine zum Einzeltraining können Sie individuell – in Ihren Zeitplan passend – mit uns abstimmen.

 

 

Eine Alternative zum Gruppentraining

Einzeltraining

Je nach dem welchen Trainingserfolg Sie sich wünschen und welche Ziele Sie sich selbst und Ihrem Hund setzen, kann ein Einzeltraining als Alternative oder auch zusätzlich zum Gruppentraining große Vorteile bringen.

Denn so individuell wie jeder Mensch und jeder Hund ist, so individuell kann eine Trainingsmethode auf die speziellen Bedürfnisse oder auch Probleme ausgerichtet werden.

Unsere Helden von Morgen

Welpenschule

Was Hänschen nicht lernt …

…deshalb – verpassen Sie nicht die wichtigste Zeit Ihres Hundes, um einen soliden Grundstein für sein späteres Verhalten zu setzen.

 

Termine

  • Samstags: 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  • Sonntags: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Welpenschule

Besonders unsere Welpen und Junghunde reagieren äußerst sensibel auf positive, sowie negative Außeneinflüsse.

Manche dieser Außeneinflüsse prägen unsere Welpen ihr Leben lang und bestimmen maßgeblich ihre weitere Entwicklung und ihr Verhalten.

Resultate können sein eine Mangel-, Negativ- oder Fehlprägung. Diese bilden die häufigsten Ursachen für ein späteres Problemverhalten.

Deshalb ist es so wichtig, negativen Einflüssen durch ein gezieltes Training schon im Welpen und Junghundehalter entgegen zu wirken und durch positive Einflüsse das gewünschte spätere Verhalten maßgeblich zu prägen.

Durch kontrollierte Außeneinflüsse sensibilisieren und stärken wir unsere Welpen und Junghunde und schaffen ihnen so die besten Voraussetzungen für einen idealen Start ins Leben.

In unserem großen Welpenprägeparcour sensibilisieren und stärken wir das Selbstbewusstsein unserer Welpen sowie die Bindung an den Menschen und schaffen unseren Welpen so die besten Voraussetzungen für einen idealen Start ins Leben

Nur ein gutes und lückenloses Fundament macht einen zuverlässigen Aufbau möglich!

Gerne begleiten wir Sie und Ihren Hund in dieser wichtigen Zeit.

Vom Welpen zum Teenager

Junghunde

Die Welpenzeit ist vorbei und der Kleine fängt an Ihnen auf der Nase herumzutanzen, erobert die Welt immer weiter auf eigenen Pfoten und hält sich für den Größten?

Voller Tatendrang und Selbstbewusstsein stolpert er nun auch in die Pubertät, in Frage gestellt werden viele bereits erlernte Übungen.

Junghunde

Termine

  • Mittwoch: 2:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Samstags: 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr  und 11 Uhr bis 12 Uhr
  • Sonntags: 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Vier Mal wöchentlich

Familienhund

Termine

  • Samstags 11:00 bis 12:00 Uhr
  • Sonntags 15:00 bis 16:00 Uhr
Familienhund

Vier Mal wöchentlich findet unser Gruppentraining für Familienhunde statt, sollte ihre Zeit es erlauben, können Sie gerne zu allen vier Terminen kommen.

Um einen fortlaufenden Trainingsablauf zu gewährleisten sollten Sie mindestens ein Mal wöchentlich Zeit fürs Gruppentraining haben.

Starten können Sie zu jedem Zeitpunkt, die Kursdauer zur Familienhundeausbildung beträgt sechs Monate. Wenn Sie neugierig geworden sind, dann vereinbaren Sie einfach einen Termin zum Probetraining und zum ersten Kennenlernen!

Eine Alternative zum Gruppentraining

Einzeltraining

Je nach dem welchen Trainingserfolg Sie sich wünschen und welche Ziele Sie sich selbst und Ihrem Hund setzen, kann ein Einzeltraining als Alternative oder auch zusätzlich zum Gruppentraining große Vorteile bringen.

Denn so individuell wie jeder Mensch und jeder Hund ist, so individuell kann eine Trainingsmethode auf die speziellen Bedürfnisse oder auch Probleme ausgerichtet werden.

Einzeltraining

 

Im Einzeltraining haben wir die optimale Möglichkeit, uns zunächst ein umfassendes Bild von Ihnen und Ihrem Schützling zu machen, um zu entscheiden, welche Methode am schnellsten zum Ziel führen soll.

Für Ihre individuellen Wünsche oder auch Probleme finden wir gemeinsam ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm. Für Sie nachvollziehbar und im Alltag praktizierbar – sanft, ergebnisorientiert, effektiv.

Das Training wird auf die Lernbereitschaft, eventuell rassetypische Anlagen und das Alter Ihres Hundes abgestimmt.

Die Termine zum Einzeltraining können Sie individuell – in Ihren Zeitplan passend – mit uns abstimmen.